TeleBärn NewsFreier machen Druck: Sexarbeiterinnen leiden unter Corona
Werbung

Freier machen Druck: Sexarbeiterinnen leiden unter Corona

Die Situation im Sexgewerbe ist in Zeiten von Corona prekär. Denn im Moment hat es in der Schweiz mehr Prostituierte als sonst, da die Sexarbeit im Ausland zum Teil noch verboten ist. Zudem kommen wegen dem Virus weniger Kunden. Aus diesem Grund können die Freier den Preis runterdrücken und die Sexarbeiterinnen unter Druck setzen.
Erstausstrahlung:
    #Sexgewerbe#Sexarbeiterinnen#Freier#Coronavirus