TeleBärn NewsSexarbeiterinnen in Not: So wird geholfen
Player spielt im Picture-in-Picture Modus

Sexarbeiterinnen in Not: So wird geholfen

Die Corona-Krise hat auch eines der ältesten Gewerbe auf der Welt getroffen – die Bordelle mussten schliessen. Somit wurde eine ganze Branche vorübergehend arbeitslos. Nun hat das schweizerische Netzwerk „ProKoRe“ eine Koordinationsstelle geschaffen um den Prostituierten zu helfen. TeleBärn fragt bei der Fachstelle Xenia in Bern nach.
Erstausstrahlung:
    #Sexarbeit#Coronavirus#Corona-Krise#Prokore#Xenia