TeleBärn NewsKeine Impfprivilegien bei 5-11-Jährigen: Berner Gesundheitspolitiker wollen 2G bei Kindern verhindern
Player spielt im Picture-in-Picture Modus

Keine Impfprivilegien bei 5-11-Jährigen: Berner Gesundheitspolitiker wollen 2G bei Kindern verhindern

Vorbereitungen für die Kinderimpfung im Kanton Bern sind in vollem Gange. Ab Samstag können auch fünf- bis elfjährige den Piks bekommen, Anmeldungen hat es bis jetzt jedoch erst wenige gegeben. Der Entscheid auf die Kinderimpfung zu verzichten sollte jedoch keine Nachteile mit sich bringen. 2G und 2G-Plus kommen, laut Berner Gesundheitspolitiker, nicht in Frage.
Erstausstrahlung:
    #Kinderimpfung#Impfung#Corona#Volksschule#Kinder#Omikron