TalkTäglichLinks und rechts in seltener Einigkeit
Werbung

Links und rechts in seltener Einigkeit

Gewalt gegen Polizisten und Polizistinnen soll mit unedingter Gefängnisstrafe bestraft werden. Das fodert ein gemeinsamer Vorstoss der Grossräte Philippe Müller (FDP) und Adrian Wüthrich (SP). Diese seltene Einigkeit zwischen Links und Rechts ist umso erstaunlicher, als die Linken eine fast gleichlautende Standes-Initiative Müllers vor zwei Jahren ablehnten. Was führte nun zum Stimmungswechsel?
Erstausstrahlung:

Thema

Gewalt gegen Polizisten und Polizistinnen soll mit unedingter Gefängnisstrafe bestraft werden. Das fodert ein gemeinsamer Vorstoss der Grossräte Philippe Müller (FDP) und Adrian Wüthrich (SP). Diese seltene Einigkeit zwischen Links und Rechts ist umso erstaunlicher, als die Linken eine fast gleichlautende Standes-Initiative Müllers vor zwei Jahren ablehnten. Was führte nun zum Stimmungswechsel?

Moderation: Matthias Mast

Gäste

Philippe Müller
FDP-Grossrat

Adrian Wüthrich
SP-Grossrat