TierischAus dem Tierheim Paradiesli in Ennetmoos
Werbung

Aus dem Tierheim Paradiesli in Ennetmoos

So lernen Blindenführhunde in ihrem ersten Lebensjahr ihre Selbständigkeit – Tipps für einen stressfreien Umzug mit der Samtpfote – Tiervermittlung von Hunden, Katzen und Kleintieren
Erstausstrahlung:

Themen

Vierbeiner auf Zeit

Bevor zukünftige Blindenführhunde ausgebildet werden, verbringen sie ihr erstes Lebensjahr bei privaten Personen. Diese Hunde-Paten führen den Vierbeiner an alltägliche Situationen heran, lernen ihm Selbstständigkeit und den sozialen Kontakt zu Artgenossen.

Stressfreier Umzug mit der Samtpfote

Wenn der Halter umzieht, muss sich auch die Katze an einen neuen Wohnort gewöhnen. „tierisch“ gibt Tipps, wie der Umzug mit der Samtpfote möglichst einfach abläuft.

Tiervermittlung von Hunden, Katzen und Kleintieren

Aus dem Tierheim Paradiesli in Ennetmoos / NW (www.tierheim-paradiesli.ch / 041 610 60 21).

MODERATION: Christine Honegger

Wettbewerb

Wie heisst der Fox Terrier, welcher einen Platz bei einem aktiven Hundehalter sucht?

A: Chester
B: Kasper

Einsendeschluss: 30. März 2015.

Teilnahme

SMS: tierisch + Antwort + Adresse an 906Telefon: 0901 700 300Postkarte: Tele M1, tierisch, Postfach, 5001 Aarau 90 Rappen pro SMS / Anruf

Gewinnerin des letzten Wettbewerbs

Käthy Schlegel, Trimmis

Tiervermittlung