TeleBärn NewsSwiss News
Werbung

Swiss News

– Jetzt ist klar, warum gestern ein Mann in ein TeleBärn-Auto gekracht ist. Er klaute in Zollikofen ein Fahrzeug und befand sich auf der Flucht vor der Polizei. Die Ermittlungen sind im Gange. – Gestern am Abend hat die Kantonspolizei Bern bei der Schützenmatte eine gezielt Aktion gegen Drogenhändler durchgeführt. 15 Personen wurden wegen Zuwiderhandlung gegen den Betäubungsgesetzt angezeigt. – Die Welt ist gefährlicher geworden und darum braucht es mehr Überwachung. Dieser Meinung ist die Mehrheit des Ständerats mit 37 zu 2 Stimmen. – Der Reisekonzern Kuoni leidet unter der Frankenstärke. Die Buchungen in den ersten 5 Monate sind um 13 Prozent zurückgegangen. Das Reiseveranstaltungs-Geschäft soll noch in diesem Jahr verkauft werden.
Publiziert am Sa 22. Sep 2018 05:45 Uhr