TeleBärn NewsNock nach Sturz weiterhin auf Intensivstation
Werbung

Nock nach Sturz weiterhin auf Intensivstation

Zirkusartist Francesco Nock stürzte am Freitagabend während einer Vorstellung aus zehn Metern Höhe in die Zirkusmanege. Nock hatte einen Schutzengel, dennoch ist er weiterhin auf der Intensivstation.
Publiziert am Sa 22. Sep 2018 05:47 Uhr