TeleBärn NewsKündigung aus „hygienischen“ Gründen
Werbung

Kündigung aus „hygienischen“ Gründen

Eine langjährige Wäscherei-Mitarbeitende wurde entlassen, weil sie plötzlich mit Kopftuch zur Arbeit kam. Die Firma muss eine Entschädigung zahlen.
Publiziert am Fr 21. Sep 2018 23:50 Uhr