TeleBärn NewsBehörden planen 52-stündige Terror-Übung
Player spielt im Picture-in-Picture Modus

Behörden planen 52-stündige Terror-Übung

Einen Terror-Anschlag auf ein Atomkraftwerk und einen Terror-Anaschlag auf den Regierungsrat sind laut Budesrätin Karin Keller-Sutter durchaus realistisch. Deshalb sollen der Bund, die Kantone und die Polizei eine Sicherheitsübung für den Ernstfall proben.
Erstausstrahlung:
    #Terroranschlag#Sicherheitsübung#Karin Keller-Sutter