TalkTäglichSommarugas Asylpolitik
Player spielt im Picture-in-Picture Modus

Sommarugas Asylpolitik

Jeder dritte Flüchtling in der Schweiz kommt aus Eritrea. Für Simonetta Sommaruga ist es undenkbar, Menschen dorthin zurückzuschicken. Das kann Guido Graf nicht länger akzeptieren.
Erstausstrahlung:

Hintergrund

Jeder dritte Flüchtling in der Schweiz kommt aus Eritrea. Für Simonetta Sommaruga ist es undenkbar, Menschen dorthin zurückzuschicken. Das kann Guido Graf nicht länger akzeptieren. In einem offenen Brief an die Bundespräsidentin fordert der Luzerner Gesundheitsdirektor, dass die Schweiz Asylsuchende aus Eritrea nicht mehr als Flüchtlinge anerkennt. Mehr und mehr werden die Eritreer zum Symbol der angespannten Asylsituation.

Gäste

Guido Graf, CVP-Regierungsrat Kanton Luzern

Martin Naef, SP-Nationalrat Kanton Zürich