NewsLockdown-Ende im März unrealistisch: «Wir machen alles kaputt - wegen ein paar wenigen!»
Werbung

© CH Media Video Unit / TeleZüri

Lockdown-Ende im März unrealistisch: «Wir machen alles kaputt - wegen ein paar wenigen!»

Keine Restaurantbesuche, die Läden bleiben weiterhin zu und schon gar keine Grossanlässe: Gesundheitsminister Alain Berset erklärte am Parteiengipfeltreffen mit der Regierung, die Corona-Regeln nicht so rasch zu lockern. Dies schreibt die SonntagsZeitung. SVP-Nationalrat Andreas Glarner geht das gegen den Strich, er will endlich wieder zurück zur Normalität. Anders sieht das Christoph Berger, Präsident der Eidgenössischen Kommission für Impffragen.
Publiziert am So 7. Feb 2021 17:58 Uhr
    #Andreas Glarner#Christoph Berger#Impen#Coronavirus#Alain Berset#Lockdown
© CH Media Video Unit / TeleZüri