US-PräsidentschaftswahlenWarum die Meinungsumfragen so falsch liegen
Player spielt im Picture-in-Picture Modus

Warum die Meinungsumfragen so falsch liegen

Einen Tag vor den US-Wahlen liegt die Demokratin Hillary Clinton in mehreren Umfragen vor ihrem Rivalen Donald Trump. Jetzt die Kehrtwende: Die Chancen stehen gut, dass Trump neuer Präsident Amerikas wird. Publizist Erich Gysling erklärt, warum.
Publiziert am Fr 21. Sep 2018 23:39 Uhr