UnterhaltungVon diesen Phobien haben Sie bestimmt noch nie gehört!

Von diesen Phobien haben Sie bestimmt noch nie gehört!

Das Gefühl, Angst zu haben, ist jedem bestens bekannt. Doch was, wenn die Angst sich auf ganz bestimmte, alltägliche Dinge bezieht? Phobophobiker sollten jetzt erstmal weghören, denn es folgen nun die seltensten und skurrilsten Ängste aus der klinischen Psychologie.
Publiziert am Do 24. Jan 2019 13:25 Uhr
Phobie

Arachibutyrophobie

Tödlicher Toast: Menschen mit Arachibutyrophobie bietet man besser keinen Erdnussbuttertoast an, das könnte Angstschreie und Panik bei ihnen auslösen. Sie haben Angst, dass die Erdnussbutter an ihrem Gaumen kleben bleibt.

Chrematophobie

Bei der Chrematophobie handelt es sich um die Angst vor Münzen und Scheinen. Die Betroffenen verspüren einen grossen Ekel vor dem Kontakt mit dem Zahlungsmittel. Sie befürchten, dass sie durch das anfassen Bakterien aufnehmen.

Alektorophobie
Wer beim Anblick von Hühnern in panische Zustände und Schweissattacken verfällt, könnte an dieser psychischen Störung leiden. Ladenketten wie KFC sollten daher dringend gemieden werden, viele Betroffene können nicht mal in der Nähe von Farmen, Eiern oder Federn sein.

Meteorophobie
Asterix und Obelix fürchten sich davor, dass ihnen der Himmel auf den Kopf fallen könnte. Und tatsächlich gibt es Menschen, die grosse Angst davor haben, dass sie von einem Meteoriten getroffen werden könnte.

Koumpounophobie
Die Angst davor elektrische Knöpfe zu betätigen, ist für die meisten Menschen gut nachvollziehbar. Nicht selten bekommt man davon einen minimalen Stromschlag ab. Allerdings ist diese Angst bei manchen Menschen so gross, dass sie dies nur durch grosse Überwindung schaffen. Der Grund: Sie haben eine Phobie vor Knöpfen.

Anatidaephobie
Es gibt Menschen, die Angst davor haben, von einer Ente beobachtet zu werden. Und zwar nicht nur in Parks, sondern überall. Schliesslich könnten die Enten überall lauern. Im Internet verrät ein Phobiker seinen Trick, um den Enten zu entkommen: «Ich umgebe mich stets mit Katzen.»

Nomophobie
Der Akku von Ihrem Natel ist leer oder Sie haben keinen Empfang. Bekommen Sie Angst, wenn Sie nicht erreichbar sind? Oder haben Sie das Gefühl, von den anderen abgeschottet zu sein? Dann könnte das ein Zeichen sein, dass Sie unter „Nomophobie“ leidet.

Gynophobie
Es gibt Männer, die sich vor fremden Frauen fürchten. Ihre panische Angst davor, etwas falsches zu tun oder zu sagen, verkompliziert das Kennenlernen jedoch. Hier ist die Empathie der Damenwelt gefragt!

Jocalephobie
Der Ekel vor Ohrringen ist ein Auswahlkriterium, das die Partnerinnen-Suche erschwert. Wenn man(n) beim Anblick einer schmucken Dame trotzdem nicht das Weite sucht, kann Frau sich dafür sicher sein, dass ihr Partner im Wortsinn bis über beide Ohren verliebt in sie ist.

Phobophobie
Auch die Angst vor der Angst selbst ist ein psychologisches Phänomen. Jeder, der es geschafft hat, in dieser Liste bis nach ganz unten zu kommen, kann sich jedoch schonmal auf der sicheren Seite sehen.

    #Phobien