TierischTierischer Unterricht / Mit dem Hund in die Ferien
Werbung

Tierischer Unterricht / Mit dem Hund in die Ferien

Wenn sich Schafe, Hühner und Ziegen auf dem Schulhausplatz tummeln — Was alles ins Gepäck vom Vierbeiner muss
Erstausstrahlung:

Infos

Tierischer Unterricht

Wenn sich Schafe, Hühner und Ziegen auf dem Schulhausplatz tummeln, dann gibt es eine Unterrichtsstunde mit dem Krax-Tierschutzlehrer.

Mit dem Hund in die Ferien

Was alles ins Gepäck vom Vierbeiner muss und welche medizinischen Vorkehrungen wichtig sind.

MODERATION: Silvi Herzog

WETTBEWERB

Welches Tier wird diese Woche international gefeiert?
1) Greifvogel
2) Giraffe

Teilnahme

Per Telefon: 0901 58 18 70 (90Rp./Anruf)
Per SMS: Senden Sie TIERISCH und die Lösung an 9988 (90Rp./SMS)
Per Post: Tierisch, Postfach, 8099 Zürich

Einsendeschluss: 25. Juni 2018

Gewinner der letzten Sendung: Hermann Birrer, 5018 Erlinsbach

Tiervermittlung

0 0 1 16 103 Telezueri 1 1 118 14.0

Aus dem Tierdörfli in Wangen bei Olten (062 207 90 00 / www.tierdoerfli.ch).

Hunde suchen ein neues Zuhause

Ofci

Geschlecht/Alter/Rasse: m. / 11 Jahre / Zwergschnauzer

Charakter: Sehr spezieller Kleinhund, nervös und unsicher. Geht gerne spazieren, zieht aber an Leine. Wenn es ihm langweilig ist, bellt er gerne.
Will seine Menschen für sich alleine haben.
Achtung bei Velofahrer, Inlineskater, usw.: Kann beim Vorbeigehen schnappen.

Anforderungen an zukünftigen Besitzer: Zu Einzelperson oder in Zweierhaushalt, nicht zu kleinen Kindern.

Nino

Geschlecht/Alter/Rasse: m. / 6 Jahre / Zwergpinscher

Charakter: Sehr spezieller, eigensinniger aber lieber und intelligenter Hund. Braucht bei fremden Menschen Zeit um Vertrauen aufzubauen, wird dann auch verschmust.
Will seine Menschen für sich alleine haben.
Hat im Tierheim schon viel gelernt und Fortschritte gemacht.

Anforderungen an zukünftigen Besitzer: In Einer- oder Zweierhaushalt, nicht zu kleinen Kindern.

Baby

Geschlecht/Alter/Rasse: w. / 3 Jahre / Chihuahua-Mischling

Charakter: Sehr sensibler Hund, braucht viel Zeit um Vertrauen aufzubauen. Mag andere Hunde.

Anforderungen an zukünftigen Besitzer: In ruhigen Einer- oder Zweierhaushalt, nicht zu kleinen Kindern.

Murphy

Geschlecht/Alter/Rasse: m. / 3 Jahre / American Staffordshire Terrier

Charakter: Murphy ist ein lieber, verspielter und intelligenter Rüde, der noch jede Menge lernen möchte und muss. Wir wünschen uns deshalb für den aufgeweckten, fröhlichen und sehr kräftigen Rüden erfahrene Hundehalter, die Zeit haben, sich mit Murphy zu beschäftigen und mit ihm eine gute Hundeschule zu besuchen. Er muss noch lernen ohne zu bocken an der Leine laufen, ausserdem verbellt er Artgenossen. Murphy hat eine sanfte Seite, kann aber auch sehr wild werden. Murphy eignet sich nicht zu Familien mit kleinen Kindern oder als Zweithund. Bitte beachten Sie, dass diese Rasse in vielen Kantonen eine Haltebewilligung benötigt. Bitte erkundigen Sie sich vorgängig, welche Auflagen in Ihrem Wohnkanton bestehen.

Anforderungen an zukünftigen Besitzer: Einer- oder Zweierhaushalt, nicht zu kleinen Kindern. Braucht Hundeerfahrung und in gewissen Kantonen eine Haltebewilligung.

Odi

Geschlecht/Alter/Rasse: m. / 1 Jahr / Grosser Mischling

Charakter: Am Anfang war Odi sehr scheu und zurückhaltend. In der Zwischenzeit wurde viel mit ihm gearbeitet und das trägt schon grosse Früchte: Odi kann nun auch bei Fremden relativ schnell Vertrauen aufbauen und wird zutraulich. Mit Artgenossen und Katzen kommt er gut aus.

Anforderungen an zukünftigen Besitzer: Einer- oder Zweierhaushalt, nicht zu kleinen Kindern. Braucht eine konsequente aber liebevolle Führung.

Katzen suchen ein neues Zuhause


Adile

Geschlecht/Alter/Rasse: w. / 6 Jahre / Europäische Hauskatze

Charakter: Scheuer Findling, ist schnell gestresst. Adile benötigt viel Zeit um zutraulicher zu werden. Für die Katzendame suchen wir Paten oder Patinnen.

Lina

Geschlecht/Alter/Rasse: w. / 12 Jahre / Europäische Hauskatze

Charakter: Lina benötigt viel Zeit um zutraulicher zu werden. Hat bis jetzt als Wohnungskatze gelebt. Für die Katzendame suchen wir Paten oder Patinnen.

Kleintiere suchen ein neues Zuhause

Kaninchen

Geschlecht/Alter: m. & w. / versch. Altersklassen

Charakter: Viele verschiedene Kaninchen-Gruppen mit Tieren in unterschiedlichen Altersklassen, männlich und weiblich, warten auf ein neues Zuhause. Alle Kaninchen sind mit einem Mikrochip gekennzeichnet. Alle männlichen Tiere sind kastriert.

Anforderungen an zukünftigen Besitzer: Kaninchen sind gesellige Tiere und sollten zu zweit oder in einer gemischten Gruppe gehalten werden. Sie brauchen einen sauberen Stall oder ein Haus mit Stroh und viel Heu. Der dazugehörige Auslauf sollte grosszügig und abwechslungsreich eingerichtet sein, damit sie springen, graben und Haken schlagen können. Nagematerialien aus Wald und Garten (Äste, Rinden, Wurzeln) sollten täglich angeboten werden. Kaninchen sind keine Streicheltiere, aber wunderbar zum beobachten.

Gerbil

Geschlecht/Alter: m. & w. / versch. Altersklassen

Charakter: Rennmäuse (Gerbils) sind interessante und lebhafte kleine Nager. Da Rennmäuse von Natur aus in Familienverbänden leben und sehr gesellige Tiere sind, dürfen sie niemals alleine, sondern immer nur zu zweit oder in der Gruppe gehalten werden. Sie „arbeiten“ viel und produzieren dementsprechend auch Lärm.

Anforderungen an zukünftigen Besitzer: Nach Tierschutzverordnung brauchen 5 Rennmäuse mindestens einen halben Quadratmeter Platz (5000 cm). Auch wenn man weniger Tiere hält, z.B. nur 2 oder 3, darf es nicht weniger Platz sein. Für jedes weitere Tier muss man 500 cm zusätzlich zur Verfügung stellen. Vorgeschrieben sind zudem 25 cm tiefe Einstreu, Unterschlupfmöglichkeiten für alle Tiere, geeignetes Nestmaterial, grob strukturiertes Futter (Heu, Stroh), Körnerbeimischung, Nageobjekte wie Weichholz und frische Äste sowie ein Sandbad.

Güggel

Geschlecht/Alter: m. / Alter unbekannt

Charakter: Mehrere stolze Güggel warten sehnsüchtig auf ein neues Zuhause bei einer munteren Hühnerschar.

Anforderungen an zukünftigen Besitzer: Wir suchen einen Platz in einer abgelegenen Wohngegend ohne Nachbarn. Die Hähne krähen zu den verschiedensten Tages- und Nachtzeiten und dies könnte sonst zu Reklamationen führen. Hahn nicht zu einem anderen Hahn platzieren, da diese mit der Zeit Machtkämpfe austragen könnten. Falls wir die Hähne nicht platzieren können, suchen wir Paten / Patinnen.