TierischTierische Rasenmäher / Hunde im Dunkeln sicher unterwegs

© CH Media TV AG

Tierische Rasenmäher / Hunde im Dunkeln sicher unterwegs

Staffel 2023 – Folge 46
Ein Walliser Winzer setzt für die Rasenpflege in seinen Rebbergen Ouessantschafe ein. — Bei Dunkelheit brauchen Hunde die richtige Ausrüstung, um sichtbar zu sein.
Erstausstrahlung:

Tierische Rasenmäher

© CH Media TV AG
- Tierische Rasenmaeher

Ouessantschafe zählen zu den kleinsten Schaf-Rassen der Schweiz und eignen sich deshalb optimal, um das Gras zwischen den Reben in den Walliser Weinbergen zu fressen. Mittlerweilen haben die «tierischen Rasenmäher» auch das Herz des Winzers erobert.

Hunde im Dunkeln sicher unterwegs

© CH Media TV AG
- Hunde im Dunkeln sicher unterwegs

Besonders in der kalten Jahreszeit finden Spaziergänge oft im Dunkeln statt. Eine entsprechende Ausrüstung mit Leuchtmittel macht den Hund auch für Verkehrsteilnehmer sichtbar – und somit ist der Vierbeiner sicher unterwegs.

Moderation: Anna Steiner

Tiervermittlung

Aus dem Berner Tierzentrum in Hinterkappelen (031 926 64 64 / www.bernertierschutz.ch).

Wettbewerb

Welche Tiere setzt ein Walliser Winzer in seinen Rebbergen ein?

  • Kanarienvögel
  • Schafe

Teilnahme:

  • Per Telefon: 0901 58 18 70 (90Rp./Anruf)
  • Per SMS: Senden Sie TIERISCH und die Lösung an 9988 (90Rp./SMS)
  • Per Post: Tierisch, Postfach, 8099 Zürich

Einsendeschluss: 21. November 2023

Gewinner aus letzter Sendung: D. Meyer, 8050 Zürich

    #Dokumentation#Serie