TierischStaffordshire, Pitbull, Bull Terrier und Co. / Stressfreier Tierarztbesuch
Player spielt im Picture-in-Picture Modus

Staffordshire, Pitbull, Bull Terrier und Co. / Stressfreier Tierarztbesuch

Welcher Verein sich für Listenhunde einsetzt. — Mit welchem Training Hunde ihre Angst abbauen können.
Erstausstrahlung:

Themen

Staffordshire, Pitbull, Bull Terrier und Co. Listenhunde haben in unserer Gesellschaft einen schlechten Ruf. Für solche Vierbeiner setzt sich der Verein «Pit Dogs Nothilfe» ein.
Stressfreier Tierarztbesuch Durch das Training mit Kooperationssignalen sollen Hunde ihre Angst abbauen.

Tiervermittlung

Aus dem Tierheim des Zürcher Tierschutzes ( 044 261 97 14 / www.zuerchertierschutz.ch)

Moderation: Silvi Herzog

Wettbewerb

Was für Tiere sind Bonnie und Clyde?

1) Degus

2) Leopardgeckos

Teilnahme:

Per Telefon: 0901 58 18 70 (90Rp./Anruf)

Per SMS: Senden Sie TIERISCH und die Lösung an 9988 (90Rp./SMS)

Per Post: Tierisch, Postfach, 8099 Zürich

Einsendeschluss: 8. Mai 2017

Gewinnerin:

Ana Oppliger, 4911 Schwarzhäusern

Tiervermittlung

Aus dem Tierheim des Zürcher Tierschutzes ( 044 261 97 14 / www.zuerchertierschutz.ch)

Hunde suchen ein Zuhause

Tommy

Alter/Geschlecht/Rasse: 30.03.2013 — männlich, kastriert — Spaniel-Mischling, schwarz, Halblanghaar

Charakter: Tommy ist sehr lieb und verschmust. Mit Kindern und Hunden versteht sich Tommy sehr gut, Katzen dagegen sind nicht seine besten Freunde. Vom Grundgehorsam darf Tommy sicherlich noch etwas lernen, benimmt sich generell aber anständig. An der Leine weiss er noch nicht so genau, warum er nicht ziehen sollte, aber auch das kann er sicherlich mit etwas Training noch lernen. Tommy hat ein verkrüppeltes Vorderbein und besucht gerade die Physiotherapie. Dieser kleine Makel hindert ihn nicht daran, das Leben vollkommen zu geniessen.

Anforderungen an zukünftigen Besitzer: Keine Katzen im Haushalt. Muss Physiotherapie gemacht werden. TOMMY

Ayk

Alter/Geschlecht/Rasse: 03.10.2010 — männlich, kastriert — Appenzeller Sennenhund x Border Collie, Schwarz-Weiss, Kurzhaar

Charakter: Ayk ist ein lieber, verschmuster Hund. Er ist verspielt und kann motiviert werden, kann sich aber auch sehr stur anstellen. Unbekannte oder abrupte Erscheinungen in der Dunkelheit verunsichern Ayk. Ayk ist ein sozialer Hund. Katzen mag Ayk gar nicht, deswegen sollte es keine in seinem neuen Zuhause geben und in Gegenden mit vielen Katzen sollte Ayk an der Leine geführt werden. Aktuell ist Ayk noch stark übergewichtig, mit der richtigen Fütterung und Muskelaufbau wird er jedoch bestimmt ein sportlicher und agiler Begleiter, der in jeden Lebenslagen voll dabei ist. Ayk kann in unangenehmen Situationen dazu neigen, zu schnappen. Wir arbeiten mit ihm an diesem Problem.

Anforderungen an zukünftigen Besitzer: Keine Katzen im Haushalt. Geduldige Menschen, die mit Ayk noch Alltagssituationen üben.

Ayo

Alter/Geschlecht/Rasse: 09.06.2011 — männlich, kastriert — Bulldoggen-Mischling, vermutlich frz. x engl., weiss-schwarz, Kurzhaar

Charakter: Ayo steckt voller Energie, ist aber auch ein Kuschelbär. Er ist schnell mit verschiedenen Situationen überfordert und sucht Hilfestellung bei seinem Hundeführer. Er ist zu allen Menschen sehr lieb, kann teils auch stürmisch sein. Ayo ist bei uns auf der Hunde-Wiese sehr verträglich mit all seinen Hundefreunden und auch sehr verspielt. Draussen sieht es leider etwas anders aus. An der Leine rastet er bei einer Hundebegegnung total aus und ist zur Zeit noch schlecht abrufbar. Er ist mit dieser Situation stark überfordert und eine freundliche Begrüssung mit andern Hunden ist daher nicht möglich. Wir trainieren im Moment täglich mit ihm und haben uns Unterstützung von einer Hundepsychologin geholt. Ayo braucht weiterhin viel Training.

Anforderungen an zukünftigen Besitzer: Er sucht neue Menschen die sein Problem verstehen und es auch akzeptieren. Man sollte Freude haben an diesem Problem weiterhin zu arbeiten. Ayo sucht nun endlich einen Platz wo er vertrauen fassen und sein Leben richtig geniessen kann. Eher ländliche Umgebung

Duke

Alter/Geschlecht/Rasse: 01.02.2007 — männlich, kastriert — Collie-Mischling, Rot-Weiss, Kurzhaar

Charakter: Duke ist ein verschmuster, lieber Rüde. Er liebt Menschenkontakt und bindet sich stark an seine Bezugsperson. Mit anderen Hunden ist Duke sehr sozial. Wir suchen für Ihn ein liebevolles Zuhause, wo Duke nicht oft alleine sein muss – das kann er nicht besonders gut. Duke hat vermutlich eine Art Futtermittelallergie und sollte mit Spezialfutter gefüttert werden, es müssen aber noch weitere Abklärungen gemacht werden. Bitte rufen Sie uns diesbezüglich nach dem neusten Stand an.

Anforderungen an zukünftigen Besitzer: Er mag Kinder, Katzen und badet und spielt gerne. Duke kann schlecht alleine bleiben.

Pina

Alter/Geschlecht/Rasse: 01.01.2014 — weiblich, nicht kastriert — Mischling mittel/klein, schwarz-weiss, Kurzhaar

Charakter: Die süsse Pina ist leider durch einen Unfall in ihrer Bewegung etwas eingeschränkt. Ihre linke Seite wurde vermutlich mal angefahren, sie hat ein schiefes Gesicht, ein permanentes Nervenzucken und zwei verletzte Beine. Das linke Vorderbein benutzt sie teilweise, das linke Hinterbein ist leider unbrauchbar. Pina ist jedoch schmerzfrei und eine ganz süsse, glückliche Hündin. Sie kommt mit Artgenossen gut zurecht, ist jedoch anfänglich etwas zickig, da sie genau weiss, dass sie unterlegen wäre. Pina kommt mit rutschigen, glatten Böden nicht gut zurecht und verweigert dann manchmal die Fortbewegung. Autofahren kennt sie, ÖV mag sie nicht besonders – ist meist auch zu rutschig. Mit Pina sollten kleinere Spaziergänge gemacht werden, mehrmals über den Tag verteilt – sicherlich nicht länger als 1.5 h – dann braucht sie ihre Erholphasen. Wir suchen für Pina Menschen, die Ihre Behinderung akzeptieren und Pina nicht aus Mitleid akzeptieren – sie ist dennoch ein richtiger Hund und kann einem schön um den Finger wickeln mit ihrem «och ich bin eine Arme» Blick. Pina versteht sich auch gut mit Kindern.

Anforderungen an zukünftigen Besitzer: Menschen, die mit ihrer Behinderung klarkommen. Kann nicht auf allen Böden laufen. Muss Physio gemacht werden. Hat unterstützende Medikamente für ihr Nervenzucken.

Katzen suchen ein Zuhause

Simi

Alter/Geschlecht/Rasse: 01.01.2012 — männlich, kastriert — Europäische Hauskatze, Braungetigert mit Weiss, Kurzhaar

Charakter: Simi ist ein hübscher Kater, der sich bei uns anhänglich und verschmust zeigt – zu Zeiten, wo er es sich aussucht. Er ist gerne draussen und beobachtet von erhöhten Plätzen die Umgebung.

Anforderungen an zukünftigen Besitzer: Freilauf, ländliche Umgebung, keine kleinen Kinder. Simi kann manchmal zubeissen, (man sieht es ihm an). Dies hat er hier im Tierheim noch nie gezeigt.

Mara

Alter/Geschlecht/Rasse: 01.01.2004 — weiblich, kastriert — Abessinier-Mischling, braunmeliert, Kurzhaar

Charakter: Mara ist eine liebe, selbstständige Katzendame. Sie ist sehr gerne draussen und kommt nur zwischendurch mal Streicheleinheiten abholen. Mara ist gemütlich unterwegs. Sie hat Respekt vor lauten Geräuschen und kann auch mal fliehen, wenn Fremde kommen.

Anforderungen an zukünftigen Besitzer: Freilauf, ländlich und ruhig.

Monpuchi

Alter/Geschlecht/Rasse: 21.02.2005 — weiblich, kastriert — Europäische Hauskatze, braun-rotgetigert mit Weiss, Kurzhaar

Charakter: Monpuchi ist eine selbstständige Katzendame. Sie ist verschmust zu Zeiten, die sie sich selber aussucht, und sucht gerne die Nähe der Menschen abends auf dem Sofa zum Kuscheln. Monpuchi lässt sich aber nicht gerne herumtragen. Sie verträgt sich mit Katzen, sofern die Katzen bereits vorher dort gewohnt haben – Neuzugänge mag sie nicht so im selben Haushalt.

Anforderungen an zukünftigen Besitzer: Monpuchi sucht einen Platz mit Freilauf in einer ruhigen Umgebung. Monpuchi ist eine liebe zu Menschen, kann aber Tierarztbesuche nicht ausstehen und wehrt sich stark.

Hägar

Alter/Geschlecht/Rasse: 01.01.2012 — männlich, kastriert — Europäisch Hauskatze, rot-weiss, Halblanghaar

Charakter: Hägar ist ein scheuer Kater, der einige Zeit braucht, bis er sich an Menschen und seine neue Umgebung gewöhnt. Er ist sozial mit Katzen und eher unterwürfig. Hägar fehlt ein Hinterpfötli, hat damit aber keine Probleme. Er ist FIV positiv, kann aber aufgrund von Unsauberkeit nicht als Wohnungskatze gehalten werden.

Anforderungen an zukünftigen Besitzer: Freilauf in einer ruhigen Umgebung.

Alfred & Taos

Alter/Geschlecht/Rasse: 01.09.2016 — männlich, kastriert — Europäische Hauskatzen, Schwarz-Weiss, Kurzhaar (Alfred mehr schwarz)

Charakter: Alfred und Taos sind noch scheu, besonders Alfred kann den Menschen noch gar nicht vertrauen und ist bei Annäherung panisch. Taos ist neugieriger. Wir sind zuversichtlich, dass beide mit Geduld und Liebe noch entspannter werden. Die beiden sind sozial mit Artgenossen und werden gerne zu Gspänli platziert.

Anforderungen an zukünftigen Besitzer: Geduldige Menschen, die den beiden Zeit lassen Vertrauen zu fassen. Nach der Eingewöhnung, die bei den beiden etwas länger als üblich dauern dürfte, brauchen sie Freilauf. Die beiden werden auch einzeln zu einer Zweitkatze platziert.

Kleintier-Potpourri

Ivory & Tuco

Alter/Geschlecht/Rasse: 2015 — männlich, nicht kastriert — Degu, Grau mit Weiss, Kurzhaar (Tuco hat mehr weiss)

Charakter: Ivory & Tuco sind gemeinsam ins Tierheim gekommen und haben schon ein Leben lang miteinander verbracht. Sie sind sehr aktiv und verstehen sich soweit gut. Tuco ist etwas zutraulicher als Ivory. Ivory hat Diabetes und deswegen getrübte Augen.

Anforderungen an zukünftigen Besitzer: Grosszügiges, artgerechtes Gehege und tägliche Beschäftigung.

Xena & Neo

Alter/Geschlecht/Rasse: 2015 — männlich, nicht kastriert — Kaninchen, mittlere Grösse, Kurzhaar, grau-weiss (Neo), graumeliert (Xena)

Charakter: Neo und Xena sind zwei aktive Kaninchen, die gemeinsam einen Platz suchen! Sie sind lieb und zutraulich.

Anforderungen an zukünftigen Besitzer: Grosszügiges, gut strukturiertes Aussengehege mit Grabmöglichkeiten und Raubtierschutz.

Bonnie & Clyde

Alter/Geschlecht/Rasse: ca. 2010 — männlich und weiblich — Leopardgecko, Eublepharis macularius

Charakter: Unkompliziert. Fütterung mit Heuschrecken und Grillen in geeigneter Grösse.

Anforderungen an zukünftigen Besitzer: Gerne in eine Gruppe mit weiteren Weibchen platzieren. Oder auch zu zweit, Familie wäre aber schöner. Terrariengrösse ca. 120 x 60 x 80 für 2-3 Tiere, artentsprechende Beleuchtung und Temperaturzonen. Müssen Winterruhe machen können (10-16 Grad für 3 Monate im Winter).