TierischAus dem Tierheim des Aargauischen Tierschutzvereins in Untersiggenthal
Werbung

Aus dem Tierheim des Aargauischen Tierschutzvereins in Untersiggenthal

Warum leuchten Glühwürmchen und sind sie wirklich Würmer? — «Hund in der Gesellschaft»: Mehr Toleranz zwischen Mensch und Tier
Erstausstrahlung:

Themen & Wettbewerb

Glühwürmchen Warum leuchten Glühwürmchen? Sind Glühwürmchen wirklich Würmer? Wie bezirzen Glühwürmchen-Weibchen ihre Männer? Ein Glühwürmchen-Experte klärt auf. Normal 0 21 false false false DE-CH JA X-NONE /* Style Definitions */table.MsoNormalTable {mso-style-name:«Normale Tabelle»; mso-tstyle-rowband-size:0; mso-tstyle-colband-size:0; mso-style-noshow:yes; mso-style-priority:99; mso-style-parent:«»; mso-padding-alt:0cm 5.4pt 0cm 5.4pt; mso-para-margin:0cm; mso-para-margin-bottom:.0001pt; mso-pagination:widow-orphan; font-size:12.0pt; font-family:Cambria; mso-ascii-font-family:Cambria; mso-ascii-theme-font:minor-latin; mso-hansi-font-family:Cambria; mso-hansi-theme-font:minor-latin;} Plakatkampagne «Hund in der Gesellschaft» Mit über 400 Plakaten wollen Tierschutzorganisationen den Hund in ein positives Licht rücken, aufzeigen was der beste Freund des Menschen alles leistet und mehr Toleranz zwischen Mensch und Tier schaffen. TiervermittlungAus dem Tierheim des Aargauischen Tierschutzvereins ATs in Untersiggenthal (0900 980 022 / www.tierschutz-aargau.ch). Wettbewerb Normal 0 21 false false false DE-CH JA X-NONE /* Style Definitions */table.MsoNormalTable {mso-style-name:«Normale Tabelle»; mso-tstyle-rowband-size:0; mso-tstyle-colband-size:0; mso-style-noshow:yes; mso-style-priority:99; mso-style-parent:«»; mso-padding-alt:0cm 5.4pt 0cm 5.4pt; mso-para-margin:0cm; mso-para-margin-bottom:.0001pt; mso-pagination:widow-orphan; font-size:12.0pt; font-family:Cambria; mso-ascii-font-family:Cambria; mso-ascii-theme-font:minor-latin; mso-hansi-font-family:Cambria; mso-hansi-theme-font:minor-latin;}

Wie viele Glühwürmchen-Arten gibt es weltweit?

1. 20

2. 2000

Teilnahme: Per Telefon: 0901 58 18 70 (90Rp./Anruf)Per SMS: Senden Sie TIERISCH und die Lösung an 9988 (90Rp./SMS)Per Post: Tierisch, Postfach, 8099 Zürich Einsendeschluss: 22. August 2016 Gewinnerin letzte Woche: Felix Christine, 8126 Zumikon

Tiervermittlung

Normal 0 21 false false false DE-CH JA X-NONE /* Style Definitions */table.MsoNormalTable {mso-style-name:«Normale Tabelle»; mso-tstyle-rowband-size:0; mso-tstyle-colband-size:0; mso-style-noshow:yes; mso-style-priority:99; mso-style-parent:«»; mso-padding-alt:0cm 5.4pt 0cm 5.4pt; mso-para-margin:0cm; mso-para-margin-bottom:.0001pt; mso-pagination:widow-orphan; font-size:12.0pt; font-family:Cambria; mso-ascii-font-family:Cambria; mso-ascii-theme-font:minor-latin; mso-hansi-font-family:Cambria; mso-hansi-theme-font:minor-latin;}

Aus dem Tierheim des Aargauischen Tierschutzvereins ATs in Untersiggenthal (0900 980 022 / www.tierschutz-aargau.ch).

Hunde suchen ein Zuhause:

96 800x600 Normal 0 21 false false false DE-CH JA X-NONE /* Style Definitions */table.MsoNormalTable {mso-style-name:«Normale Tabelle»; mso-tstyle-rowband-size:0; mso-tstyle-colband-size:0; mso-style-noshow:yes; mso-style-priority:99; mso-style-parent:«»; mso-padding-alt:0cm 5.4pt 0cm 5.4pt; mso-para-margin:0cm; mso-para-margin-bottom:.0001pt; mso-pagination:widow-orphan; font-size:10.0pt; font-family:«Times New Roman»;} Akila und Fiona

Alter/Geschlecht/Rasse: 18.08.15 und 14.2.15 / weiblich kastriert / Border Collie, schwarz - weiss

96 800x600

Charakter: Akila und Fiona sind junge, aktive Hündinen. Durch und durch Border Collie, quirlig, sportlich und es läuft immer was. Sie brauchen neue Hundebesitzer die sie nicht nur mit Spaziergängen sondern auch mit Kopfarbeit auslasten. Bei uns zeigen sie sich freundlich und sozial mit Artgenossen. Grundgehorsam kennen sie, dieser müsste aber noch mehr aufgebaut und gefestigt werden. Bei Fremden oder in unbekannten, neuen Situationen regieren sie unsicher. Sie benötigen neue Hundebesitzer mit Erfahrung, die sie konsequent, aber fair führen können. Die Hündinnen werden einzeln vermittelt.

96 800x600

Anforderungen an die zukünftigen HalterInnen: Akila und Fiona eignen sich auch als Familienhund mit Kindern ab 8 - 10 Jahren. Katzen kennen sie nicht, evt. können sie das aber noch lernen, da beide eine gute Lernbereitschaft zeigen. Für Akila und Fiona suchen wir aktive, sportliche Personen die sie körperlich und mental auslasten können.

96 800x600

96 800x600 Normal 0 21 false false false DE-CH JA X-NONE /* Style Definitions */table.MsoNormalTable {mso-style-name:«Normale Tabelle»; mso-tstyle-rowband-size:0; mso-tstyle-colband-size:0; mso-style-noshow:yes; mso-style-priority:99; mso-style-parent:«»; mso-padding-alt:0cm 5.4pt 0cm 5.4pt; mso-para-margin:0cm; mso-para-margin-bottom:.0001pt; mso-pagination:widow-orphan; font-size:10.0pt; font-family:«Times New Roman»;} Baik

Alter/Geschlecht/Rasse: 22. Juli 2006 / männlich kastriert / Dackel x Bruno du Jura (jur.Laufhund), braun - schwarz

/* Style Definitions */table.MsoNormalTable {mso-style-name:«Normale Tabelle»; mso-tstyle-rowband-size:0; mso-tstyle-colband-size:0; mso-style-noshow:yes; mso-style-priority:99; mso-style-parent:«»; mso-padding-alt:0cm 5.4pt 0cm 5.4pt; mso-para-margin:0cm; mso-para-margin-bottom:.0001pt; mso-pagination:widow-orphan; font-size:10.0pt; font-family:«Times New Roman»;}

Charakter: Baik hat ein spezielles Aussehen mit einem gewissen Charme und Ausstrahlung. In der Vergangenheit durfte er seinen Vorbesitzer auf die Jagd begleiten. Mit Artgenossen ist er sehr sozial. Baik ist ein sehr lebhafter und agiler Hund, mit dem unbedingt gearbeitet werden muss. Sein Grundgehorsam ist gut, er hat aber Jagdtrieb. Baik ist zwar nur ca 50 cm hoch, aber hat sehr viel Kraft, wiegt knapp 19 kg.

96 800x600

Anforderungen an die zukünftigen HalterInnen: Wir suchen für Baik aktive Hundefreunde die ihn sowohl Draussen als auch im Kopf auslasten. Evt. auch bei einem verantwortungsbewussten Jäger. Da er Jagdtrieb hat, sollten keine Kleintiere im gleichen Haushalt leben. Zu kleinen Kindern ist er nicht geeignet.

Miki

Alter/Geschlecht/Rasse: 15. Mai 2012 / weiblich kastriert / Schäfer-Mischling, beige/gold

Charakter: Am Anfang ist die Hündin etwas zurückhaltend jedoch wenn Sie vertrauen gefasst hat taut Xena schnell auf. Zu anderen Hunden ist sie sozial. Wir können uns auch gut vorstellen, sie zu einem souveränen zweit Hund zu platzieren.

Anforderungen an die zukünftigen HalterInnen: Am Gehorsam muss noch gearbeitet werden, weil sie in ihrem bisherigen Leben noch nicht viel lernen musste. Leider ist Xena noch nicht stubenrein.

96 800x600 Normal 0 21 false false false DE-CH JA X-NONE /* Style Definitions */table.MsoNormalTable {mso-style-name:«Normale Tabelle»; mso-tstyle-rowband-size:0; mso-tstyle-colband-size:0; mso-style-noshow:yes; mso-style-priority:99; mso-style-parent:«»; mso-padding-alt:0cm 5.4pt 0cm 5.4pt; mso-para-margin:0cm; mso-para-margin-bottom:.0001pt; mso-pagination:widow-orphan; font-size:10.0pt; font-family:«Times New Roman»;} Kinga

Alter/Geschlecht/Rasse: 20. November 2011 / weiblich kastriert / Mischling, rehbraun

Charakter: Die freundliche und soziale Kinga ist zurzeit auf Diät. Sie muss noch ein wenig abspecken. Bei uns zeigt sie sich sehr umgänglich, auch mit ihren Artgenossen. Grundgehorsam kennt sie, müsste aber noch mehr aufgebaut und gefestigt werden. Kinga ist eine aufgestellte Hündin die nicht nur mit abwechlsungsreichen Spaziergängen beschäftigt werden möchte, sondern auch mit Kopfarbeit. Sie benötigt neue Hundebesitzer mit Erfahrung, die sie konsequent, aber fair führen können. Die Hündin braucht jemanden der ihr Sicherheit vermittelt.

Anforderungen an die zukünftigen HalterInnen: Für Kinga suchen wir hundeerfahrene Personen, die mit ihr auf jeden Fall noch die Hundeschule besuchen, viel Zeit für sie haben und sie Mittelpunkt sein darf.

Byron

Alter/Geschlecht/Rasse: 01. September 2011 / männlich kastriert / Griffon – Mix, braun

96 800x600

Charakter: Byron ist ein lieber, verschmuster und angenehmer Begleiter von mittlerer Grösse. Gut verträglich mit Weibchen, bei Rüden entscheidet die Sympathie. Sein Grundgehorsam muss noch gefestigt werden und der Besuch einer Hundeschule ist angezeigt. Byron braucht eine konsequente Führung und auch an der Leinenführigkeit muss noch gearbeitet werden.

96 800x600

Anforderungen an die zukünftigen HalterInnen: Wir suchen Hundeerfahrene Besitzer die viel Zeit für Byron haben und ihn auch mental auslasten. Byron ist sehr aktiv und zeigt leichten Jagdtrieb.

96 800x600 Katzen suchen ein Zuhause:

96 800x600 Normal 0 21 false false false DE-CH JA X-NONE /* Style Definitions */table.MsoNormalTable {mso-style-name:«Normale Tabelle»; mso-tstyle-rowband-size:0; mso-tstyle-colband-size:0; mso-style-noshow:yes; mso-style-priority:99; mso-style-parent:«»; mso-padding-alt:0cm 5.4pt 0cm 5.4pt; mso-para-margin:0cm; mso-para-margin-bottom:.0001pt; mso-pagination:widow-orphan; font-size:10.0pt; font-family:«Times New Roman»;} Stina, Sondra, Soleil, Sonita, Sibelle, Sora - Wohnungskatzen

Alter/Geschlecht/Rasse: Geb. zwischen 2006 – 2010 / weiblich, alle kastriert / British Shorthair, div. Farben

Charakter: Diese Katzen sind ins Tierheim gekommen, da ihr Besitzer verstorben ist. Bei Fremden sind sie am Anfang etwas zurückhaltend, aber kennen sie die Person, lassen sie sich anfassen und sind zutraulich und verschmust. Für diese Katzen suchen wir Katzenliebhaber die Erfahrung mit dieser Rasse haben oder jemand der sie nimmt so wie sie sind.

Anforderungen an die zukünftigen HalterInnen: Alle diese Katzen suchen zu Zweit oder als Gruppe ein eher ruhiges Zuhause ohne Hektik in einer grossen Wohnung die einen gesicherten Balkon oder eine Terrasse hat, damit sie frische Luft schnuppern und Sonne tanken können. Diese Katzen sind nicht zu Kleinkindern geeignet, Hunde kennen sie.

96 800x600

96 800x600 Normal 0 21 false false false DE-CH JA X-NONE /* Style Definitions */table.MsoNormalTable {mso-style-name:«Normale Tabelle»; mso-tstyle-rowband-size:0; mso-tstyle-colband-size:0; mso-style-noshow:yes; mso-style-priority:99; mso-style-parent:«»; mso-padding-alt:0cm 5.4pt 0cm 5.4pt; mso-para-margin:0cm; mso-para-margin-bottom:.0001pt; mso-pagination:widow-orphan; font-size:10.0pt; font-family:«Times New Roman»;} Katzenwelpen

Alter/Geschlecht/Rasse: April / Mai 2016 / gemischt noch nicht kastriert / EHK, div. Farben

Charakter: Die jungen Katzen stammen durchwegs aus grossen Katzenpopulationen und wurden im Tierheim sozialisiert. Einige sind zutraulich, andere sind gegenüber Fremden noch etwas zurückhaltend. Aber mit Spielzeug und Gutzeli lassen sie sich locken. Zusammen spielen, schmusen und den Tag geniessen, das ist die Devise dieser jungen Katzen.

Anforderungen an die zukünftigen HalterInnen: Jungkatzen benötigen viel Zeit und Aufmerksamkeit. Unsere Katzenwelpen werden nur zu Zweit oder zu einer etwa gleichaltrigen Katze vermittelt. Alle benötigen später regelmässigen Freilauf. Sie sind nicht zu Kleinkindern geeignet. Bei Interesse melden Sie sich bitte per Telefon im Tierheim.

96 800x600 Normal 0 21 false false false DE-CH JA X-NONE /* Style Definitions */table.MsoNormalTable {mso-style-name:«Normale Tabelle»; mso-tstyle-rowband-size:0; mso-tstyle-colband-size:0; mso-style-noshow:yes; mso-style-priority:99; mso-style-parent:«»; mso-padding-alt:0cm 5.4pt 0cm 5.4pt; mso-para-margin:0cm; mso-para-margin-bottom:.0001pt; mso-pagination:widow-orphan; font-size:10.0pt; font-family:«Times New Roman»;} Piitschi

Alter/Geschlecht/Rasse: Ca. 2009 / weiblich kastriert / EHK, schwarz - weiss

Charakter: Die zutrauliche und liebe Katzendame ist am 26. April 2016 in Hausen zugelaufen. Sie trug ein gelbes Flohhalsband, dass sich um ein Bein gewickelt hatte. Die Wunde wurde tierärztlich versorgt, es bleibt aber eine Narbe sichtbar. Vermutlich war sie schon länger unterwegs, sie war abgemagert und hatte schlechte Zähne. Auch die Augen waren stark verklebt. In der Zwischenzeit hat sich die verschmuste Katzendame gut erholt und wartet nun nur noch auf ihren idealen Platz. Piitschi versteht sich gut mit ihren Artgenossen im Gehege, kann also gut zu anderen Katzen vermittelt werden.

Anforderungen an die zukünftigen HalterInnen: Wie so oft, haben sich auch bei Piitschi keine Personen gemeldet, die sie vermissen. Deswegen suchen wir für Piitschi nun ein passendes, neues Zuhause mit viel Zeit für die zutrauliche Kätzin. Sie eignet sich auch zu Kindern.

Kleintiere suchen ein Zuhause:

Madhavi, Manulu, Murray

Normal 0 21 false false false DE-CH JA X-NONE

Alter/Geschlecht/Rasse: Ca. 20. Juni 2016 / gemischt / Zwergkaninchen

Charakter: Manulu, Murray und Madhavi kamen mit ihrer Mutter Mamacita zu uns. Sie wurden beim Vorbesitzer nicht wirklich gut gehalten. Die Kleinen sind ca. 20. Juni 2016 geboren und müssen noch sicher 4-5 Wochen bei der Zibbe bleiben. Sind noch etwas scheu, werden aber immer zutraulicher.

Anforderungen an die zukünftigen HalterInnen: Kaninchen brauchen einen sauberen, geräumigen Stall und einen Auslauf mit verschiedenen Versteckmöglichkeiten der viel Platz zum Hoppeln, Buddeln und Hakenschlagen bietet. Eine gesunde Ernährung ist ebenfalls wichtig und es benötigt auch genügend Nagematerial, wie z.B. geeignete frische Äste.

96 800x600 Normal 0 21 false false false DE-CH JA X-NONE /* Style Definitions */table.MsoNormalTable {mso-style-name:«Normale Tabelle»; mso-tstyle-rowband-size:0; mso-tstyle-colband-size:0; mso-style-noshow:yes; mso-style-priority:99; mso-style-parent:«»; mso-padding-alt:0cm 5.4pt 0cm 5.4pt; mso-para-margin:0cm; mso-para-margin-bottom:.0001pt; mso-pagination:widow-orphan; font-size:10.0pt; font-family:«Times New Roman»;} Trick, Track und Tick

Alter/Geschlecht/Rasse: Ca. 2015 / weiblich / Ratten

Charakter: Die 3 Rattenmädels wurden in einer Transportbox neben einem Abfalleimer in Brugg aufgefunden. Eines der Rattenmädels hatte einen Tumor, welcher entfernt werden konnte. Alle 3 Mädels sind handzahm.

Anforderungen an die zukünftigen HalterInnen: Leider hat sich bis heute kein Besitzer gemeldet und deshalb suchen die Mädels ein neues, Rattengerechtes Zuhause. Ratten sind intelligente Tiere die viel Abwechslung und Zeit brauchen. Sie benötigen ein artgerechtes, genügend grosses und abwechslungsreich gestaltetes Gehege. Sie brauchen Hängematten, Röhren, Nagematerial etc., auch das Futter sollte ausgewogen und vielseitig sein. Gerne können Sie dazu auf der Homepage vom Rattenclub weitere Informationen nachlesen: www.rattenclub.ch oder fragen Sie unsere Tierpfleger/innen.