TierischAus dem Tierheim an der Ron des Tierschutzvereins Luzern
Werbung

Aus dem Tierheim an der Ron des Tierschutzvereins Luzern

Verletzter Wildvogel: Rehabilitation in die Wildstation nach Utzenstorf — Fellpflege: In der nass-kalten Jahreszeit braucht ein Hundefell besondere Pflege und macht ein Besuch bei der Hundecoiffeuse einen Sinn? — Tiervermittlung
Erstausstrahlung:

Themen& Wettbewerb

Verletzter Wildvogel
Ein Uhu wurde mit einer schweren Flügelverletzung in der Pflegestation der Schweizerischen Vogelwarte in Sempach abgegeben. Nach langer und intensiver Pflege geht es dem Vogel besser, nun soll er zur Rehabilitation in die Wildstation nach Utzenstorf.

Fellpflege
In der nass-kalten Jahreszeit braucht ein Hundefell besondere Pflege und auch ein Besuch bei der Hundecoiffeuse kann Sinn machen.

Tiervermittlung
Aus dem Tierheim an der Ron des Tierschutzvereins Luzern in Root
(041 450 00 03/ www.tierschutz-luzern.ch).

Wettbewerb

Wo hat sich der Uhu verletzt, welcher dann in der Schweizerischen Vogelwarte in Sempach gepflegt wurde?

1) Fuss
2) Flügel

Teilnahme:

Per Telefon: 0901 58 18 70 (90Rp./Anruf)
Per SMS: Senden Sie TIERISCH und die Lösung an 9988 (90Rp./SMS)
Per Post: Tierisch, Postfach, 8099 Zürich

Einsendeschluss: 14. Dezember 2015

Gewinnerin von letzter Woche:

Stöckli Monika, 6370 Stans

Tiervermittlung

Aus dem Tierheim an der Ron des Tierschutzvereins Luzern in Root (041 450 00 03/ www.tierschutz-luzern.ch).

Hunde suchen neues Zuhause: 0 0 1 767 4836 az medien 40 11 5592 14.0

Cody

Alter/ Geschlecht/ Rasse: 15. Mai 2004/ männlich, kastriert/ Mittelschnauzer

Charakter: Cody ist ein freundlicher und aufgestellter und aktiver Rüde. Seinen Artgenossen gegenüber verhält er sich sozial, aber eher zurückhaltend. Der Vierbeiner wurde im Tierheim abgegeben, da sein Besitzer aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr für ihn sorgen konnte. Cody befolgt die Grundkommandos gut und sucht ein Zuhause bei lieben Menschen mit viel Zeit für ihn. Laufen an der Leine zählt nicht zu seinen Lieblingsbeschäftigungen, dort zieht vor allem am Anfang.

Anforderungen an die zukünftigen HalterInnen: Cody sucht ein Zuhause bei lieben Menschen, die viel Zeit haben für den Rüden und gerne etwas mit ihm unternehmen. Da er sich im Tierheim eher als reserviertes Wesen zeigt, sucht er ein ruhiges Zuhause.

Lady

Alter/ Geschlecht/ Rasse: 11. Oktober 2006/ weiblich/ Jack Russel Terrier

Charakter: Über Ladys Vergangenheit ist nur wenig bekannt. Die Kleine lebt im Tierheim, seitdem sie vom Veterinäramt beschlagnahmt wurde. Im Tierheim zeigt sie sich als sehr freundliche, aktive Hündin, die sich gut mit ihren Artgenossen versteht. Auch Menschen und Kindern gegenüber verhält sie sich freundlich. Dahingegen ist sie mit Katzen nicht kompatibel. Eventuell hat sie einen Jagdtrieb.

Anforderungen an die zukünftigen HalterInnen: Lady sucht ein Zuhause bei hundeerfahrenen Menschen, die sie körperlich als auch geistig zu fördern wissen. Die Jack Russel-Dame kann auch in eine Familie oder zu anderen Hunden platziert werden. Einzig mit Katzen möchte sie sich ihr zukünftiges Daheim nicht teilen.

Samy

Alter/ Geschlecht/ Rasse: 10. September 2014/ männlich, kastriert/ Cairn Terrier-Pudel-Mischling

Charakter: Samy ist ein Verzichttier, denn er wurde wegen Zeitmangel im Tierheim abgegeben. Der junge Vierbeiner bellt häufig, weil ihn viele Situationen im Tierheim überfordern. Vermutlich kann Samy noch nicht alleine bleiben, da er sein altes Zuhause mit zwei Katzen teilte. Der Terrier-Pudel-Mischling zeigt sich im Tierheim als soziales Wesen, bewacht allerdings verschiedene Dinge, wie z. B. sein Futter oder „sein“ Sofa.

Anforderungen an die zukünftigen HalterInnen: Samy sucht ein Zuhause bei Menschen mit Hundeerfahrung und viel Zeit für das Energiebündel. In seinem neuen Zuhause muss Samy unbedingt das Hunde-ABC beigebracht und auf seinen Jagdtrieb geachtet werden.

Melody

Alter/ Geschlecht/ Rasse: 4. März 2015/ weiblich/ Dackel-Zwergschnauzer-Mischling

Charakter: Die junge Hündin wurde im Tierheim abgegeben, da ihr Vorbesitzer allergisch auf Hundehaare reagierte. Melody ist noch unsicher, vorallem, wenn sie ihre Umgebung noch nicht kennt. Sie kann 1-2 Stunden alleine sein. Die kleine Hündin ist sehr schlau und muss deshalb nicht nur körperlich, sondern auch geistig gefordert werden.

Anforderungen an die zukünftigen HalterInnen: Der Dackel-Zwergschnauzer-Mischling sucht ein Zuhause bei lieben Menschen mit Hundeerfahrung, die ihr durch eine konsequente, aber liebevolle Erziehung Sicherheit schenken. Trotz ihrer kleinen Grösse, will Melody artgerecht gehalten werden.

Normal 0 21 false false false DE-CH JA X-NONE /* Style Definitions */table.MsoNormalTable {mso-style-name:«Normale Tabelle»; mso-tstyle-rowband-size:0; mso-tstyle-colband-size:0; mso-style-noshow:yes; mso-style-priority:99; mso-style-parent:«»; mso-padding-alt:0cm 5.4pt 0cm 5.4pt; mso-para-margin:0cm; mso-para-margin-bottom:.0001pt; mso-pagination:widow-orphan; font-size:12.0pt; font-family:Cambria; mso-ascii-font-family:Cambria; mso-ascii-theme-font:minor-latin; mso-hansi-font-family:Cambria; mso-hansi-theme-font:minor-latin;}

Meia Dos

Alter/ Geschlecht/ Rasse: 27. September 2006/ weiblich, noch nicht kastriert/ Jack Russel-Mischling

Charakter: Meia Dos macht ihrem Namen alle Ehre, auf Deutsch heisst dies nämlich so viel wie: „die süsse Meia“. Sie ist erst seit kurzem in der Schweiz, denn ihr Vorbesitzer ist mit ihr erst kürzlich von Portugal hierher gezogen. Die Kleine ist sich gewöhnt für kurze Zeit alleine zu bleiben. Sie ist stubenrein und fährt gerne mit dem Auto oder im Bus. Anderen Hunden gegenüber verhält sie sich nett, ausser an der Leine knurrt sie manchmal. Sie hat einen Jagdtrieb, lässt sich allerdings gut abrufen. Meia leidet an einem Nabelbruch, der nun behandelt wird.

Anforderungen an die zukünftigen HalterInnen: Meia Dos ist auf der Suche nach einem neuen Daheim bei lieben Menschen mit viel Zeit für sie. Ihre neuen HalterInnen sollten Geduld aufbringen bis sich die Kleine an ihre neue Situation gewöhnt hat.

Katzen suchen ein Zuhause:

Ponsius und Pilatus

Alter/ Geschlecht/ Rasse: 8. Mai 2015/ männlich/ Europäische Hauskatze
Alter/ Geschlecht/ Rasse: 8. Mai 2015/ weiblich/ Europäische Hauskatze

Charakter: Ponsius und Pilatus sind beides Findlingskatzen von einer wilden Mutter. Bis heute lassen sie sich nur selten anfassen, aber sie werden immer wie zutraulicher.

Anforderungen an die zukünftigen HalterInnen: Die Katzengeschwister suchen ein Zuhause bei lieben Menschen, die viel Geduld für die Jungtiere mitbringen und ihnen nach der Eingewöhnungszeit Freigang ermöglichen.

Jordan

Alter/ Geschlecht/ Rasse: 15. April 2011/ männlich, kastriert/ Europäische Hauskatze

Charakter: Jordan ist ein zurückhaltender, sensibler Kater, der im Tierheim abgegeben wurde, weil er nach einem Umzug unsauber geworden ist. Im Tierheim ist er allerdings stubenrein. Der Kater ist sehr schüchtern und versteckt sich, wenn möglich.

Anforderungen an die zukünftigen HalterInnen: Wir suchen für Jordan ein ruhiges Daheim bei lieben Menschen, die ihm viel Zeit und Vertrauen schenken, um sich einleben zu können. Nach der Eingewöhnungszeit möchte Jordan gerne Auslauf ins Freie haben.

Sisi

Alter/ Geschlecht/ Rasse: Ca. 1999/ männlich, kastriert

Charakter: Sisi kam mit Speedy ursprünglich als Ferienkatze ins Tierheim. Sein Vorbesitzer musste sich dann aber eingestehen, dass er sich nicht mehr genügend um die beiden kümmern kann. Momentan ist Sisi gesund, aber er hatte schon Schnupfen. Der Senior ist ein sehr verschmuster Kater, der fast schon aufdringlich Streicheleinheiten suchen kann.

Anforderungen an die zukünftigen HalterInnen: Sisi sucht ein neues Zuhause, in welchem auch verständnisvolle Kinder leben könnten. Er braucht einfach liebe Menschen um sich herum, die genügend Zeit haben, um mit ihm zu schmusen.

Speedy

Alter/ Geschlecht/ Rasse: Mai 2010/ männlich, kastriert/ Europäische Hauskatze

Charakter: Speedy kam ursprünglich mit Sisi als Ferienkatze ins Tierheim. Nun musste sich aber sein Vorbesitzer eingestehen, dass er sicht nicht mehr genügend um die Katzen sorgen kann. Der neugierige und verschmuste Kater ist unkompliziert. Wer dem verfressenen Kater Futter und Liebe schenkt, wird einen treuen Freund an seiner Seite haben.

Anforderungen an die zukünftigen HalterInnen: Speedy sucht einen Platz bei lieben Menschen, die gerne mit Katzen schmusen und ihn etwas verwöhnen. Nach der Eingewöhnungszeit braucht Speedy freien Auslauf. Ausserdem würde er sich sehr über einen gemeinsamen Platz mit Sisi freuen.

Wyatt

Alter/ Geschlecht/ Rasse: Ca. November 2014/ männlich / Europäische Hauskatze

Charakter: Wyatt ist ein sehr lieber und verschmuster Kater, der als Findelbüsi ins Tierheim kam. Zur Zeit wird noch nach seinen Besitzern gesucht, wenn aber bis zum 13. Januar niemand gefunden wird, ist er zur Vermittlung freigegeben. Wyatt ist ein unkomplizierter Zeitgenosse, der auch zu einer Familie platziert werden könnte. Wie er auf Hunde reagiert ist bisher nicht bekannt.

Anforderungen an die zukünftigen HalterInnen: Wyatt wurde als Findelbüsi im Tierheim abgegeben und noch läuft die Suche nach seinen Vorbesitzern. Da unklar ist, ob sich jemand melden wird, haltet das Tierheim parallel Ausschau nach einem neuen Plätzchen für den lieben Kater. Nach der Eingewöhnungszeit braucht er unbedingt Freigang. Wer kennt Wyatt?

Kleintierpotpourri:

Marge, Maggie

Alter/ Geschlecht/ Rasse: März und Mai 2015/ weiblich/ Ratte

Charakter: Marge und Maggie wurden wegen Zeitmangel im Tierheim abgegeben. Die beiden sind sehr neugierig, lassen sich allerdings noch nicht gut anfassen.

Anforderungen an die zukünftigen HalterInnen: Für Marge und Maggie werden richtige Rattenkenner gesucht, die wissen, was die kleinen Nager für ein schönes Leben brauchen.

Degus

Alter/ Geschlecht/ Rasse: unterschiedlich/ männlich und weiblich/ Degus

Charakter: Momentan leben viele verschiedene Degus im Tierheim, die auf der Suche nach einem neuen Zuhause sind.

Anforderungen an die zukünftigen HalterInnen: Es sind Degufreunde gesucht, die bereit sind verschiedenen Degus ein neues Zuhause zu bieten. Die kleinen Nager brauchen artgerechte Käfige mit Versteck- und Klettermöglichkeiten.

Lina und Fritz

Alter/ Geschlecht/ Rasse: März 2013/ weiblich/ männlich, kastriert/ Zwergkaninchen

Charakter: Lina und Fritz wurden wegen Zeitmangel im Tierheim abgegeben. Sie leben draussen in einem Holzstall. Kaninchen brauchen ein genug grosses Gehege mit Möglichkeiten zum Buddeln und Verstecken. Die beiden sind recht zutraulich, lassen sich anfassen und werden nur zusammen abgegeben.

Anforderungen an die zukünftigen HalterInnen: Lina und Fritz suchen ein gemeinsames Zuhause bei lieben Menschen, die genügend Zeit und Platz haben für die Zwergkaninchen.