TeleBärn NewsWegen Schreibfehler
Werbung

Wegen Schreibfehler

So ganz zufällig ist Nadja Pieren aber nicht weit vorne. Deutsche Medien haben heute auf der Redaktion angerufen, um zu fragen ob diese eine Berichterstattung darüber machen dürfen.
Publiziert am Sa 22. Sep 2018 04:58 Uhr