TeleBärn NewsSuche nach den Schuldigen: Im Blausee verenden tausende Fische
Werbung

Suche nach den Schuldigen: Im Blausee verenden tausende Fische

Tausende Regenbogen-Forellen sterben letzten Frühling beim Blausee in der Bio-Fischzucht. Die Betreiber machen die Kies-Grube oberhalb des Sees verantwortlich. Dort sollen giftige Rückstände vom BLS-Lötschbergtunnel deponiert sein, diese würden ins Grundwasser fliessen und somit direkt in die Fischzucht.
Erstausstrahlung:
    #Blausee#Fische#Forelle#Tot#Fischzucht#BLS#Giftstoffe