TeleBärn NewsStaatsratswahlen Fribourg: Regierung bleibt in bürgerlicher Hand
Player spielt im Picture-in-Picture Modus

Staatsratswahlen Fribourg: Regierung bleibt in bürgerlicher Hand

Bei den Staatratswahlen im Kanton Fribourg werden Parteien von rechts und links Ratssitze beschert. Neu mit dabei sind Sylvie Bonvin-Sansonnens von den Grünen und nach 25 Jahren kehrt auch die SVP mit Philippe Demierre zurück in die Kantonsregierung. Die Macht bleibt doch fest im Zentrum: die FDP gewinnt einen weiteren Sitz und hat nun zwei Sitze, während die Mitte ihre zwei Sitze behält.
Erstausstrahlung:
    #Fribourg#Staatratswahlen#SVP#FDP#Bürgerliche#Grüne#SP#Kantonsregierung