TeleBärn NewsSRG muss Stellen abbauen
Player spielt im Picture-in-Picture Modus

SRG muss Stellen abbauen

Die Schweizerische Radio- und Fernsehgesellschaft SRG muss sparen, und zwar ab 2016 rund 40 Millionen Franken jährlich. Dabei werden 250 Stellen abgebaut. Für die Sparmassnahme gibt es zwei Hauptgründe: Die privaten Radio- und Fernsehstationen bekommen mehr Gebühren und die SRG muss in Zukunft die Mehrwertsteuer selber bezahlen.
Publiziert am Sa 22. Sep 2018 04:17 Uhr