TeleBärn NewsNachrichtendienst warnt: Russland greife in Schweizer Wahlkampf ein

Nachrichtendienst warnt: Russland greife in Schweizer Wahlkampf ein

Im September geht auf der Plattform X, früher Twitter, ein Video viral. Es zeigt einen dunkelhäutigen Mann, der in Baden AG auf die Strasse uriniert. Der Schweizer Nachrichtendienst NDB geht jetzt davon aus, dass es sich bei den Verbreitenden unter anderem um russische Beeinflussungsaccounts handelt, die die Migrationspolitik ausnutzen wollen, dies berichtet heute die NZZ am Sonntag.
Erstausstrahlung: