TeleBärn NewsNach Fischsterben: Verdacht auf Vergiftung bestätigt
Werbung

Nach Fischsterben: Verdacht auf Vergiftung bestätigt

Vor zwei Monaten fand Rolf Senn über 100 Fische tot in seinem Teich auf, darunter auch 29 wertvolle Kois. Die Auswertung der Wasserprobe zeigt, dass die Tiere in Folge einer Vergiftung starben. Wie das Gift ins Wasser kam ist unklar.
Erstausstrahlung:
    #Fischsterben#Gift#Kois#Rolf Senn