TeleBärn News«Kaskadenmodell» spaltet Kantone, Clubs und Fans:

«Kaskadenmodell» spaltet Kantone, Clubs und Fans:

Sektor-Sperrungen, Geisterspiele und im schlimmsten Fall Forfait-Niederlagen. Mit solchen Kollektivstrafen wollen die kantonalen Justiz- und Polizeidirektoren Gewalt an Fussballspielen verhindern. Die Behörden wollen das sogenannte «Kaskadenmodell» anwenden, welches für bestimmte Vergehen fixe Strafen fordert. Die Fans und die Clubs wehren sich gegen das Modell. Letzte Saison hatte die Liga so viele Zuschauer wie noch nie, die Anzahl Gewalttagen sei trotzdem deutlich zurückgegangen. Man sei also ohne Kollektivstrafen auf dem richtigen Weg.
Erstausstrahlung: