TeleBärn NewsJugendliche verbreiten Pornografie

Jugendliche verbreiten Pornografie

«Pornoflut auf Schweizer Pausenplätzen» - so titelt heute der Blick. Fakt ist, dass immer mehr Jugendliche Pornografie verbreiten, zum Teil produzieren sie auch selbst pornografische Aufnahmen und bringen diese in Umlauf. Was vielen zum Teil auch Minderjährigen nicht klar ist: Dies ist verboten und ruft die Polizei auf den Plan. Allein im Jahr 2022 wurden schweizweit über Tausend Jugendliche wegen Pornografie angezeigt.
Publiziert am So 14. Jan. 2024 19:07 Uhr