TeleBärn News„Illegale Sparübung“
Werbung

„Illegale Sparübung“

Happige Arbeitsbedingungen bei den Bergbahnen Destination Gstaad: Nachdem letzten Sommer die Sanierungsprojekte gescheitert sind, müssen nun die Mitarbeiter für das marode Unternehmen bluten. Bis zu 13 Stunden am Tag arbeiten die Angestellten - ohne Zuschlag für die Nachtarbeit und weniger Ruhetage inklusive.
Publiziert am Sa 22. Sep 2018 02:58 Uhr