TeleBärn NewsHündin „Jenny“ überlebt Hundeköder dank Notoperation
Werbung

Hündin „Jenny“ überlebt Hundeköder dank Notoperation

Die Hündin der Solothurner Kantonsrätin Stephanie Ritschard frass beim Spaziergang ein Stück Fleisch, in welchem eine Rasierklinge versteckt war. Dank einer Notoperation konnte die Hundedame gerade noch gerettet werden. Gegenüber TeleBärn erzählt die SVP-Politikerin, wie sie um das Leben ihrer „Jenny“ bangte.
Erstausstrahlung:
    #Hundeköder#Stephanie Ritschard#Jenny