TeleBärn NewsFreispruch für Freddy Nock in 2. Instanz
Werbung

Freispruch für Freddy Nock in 2. Instanz

Dem Hochseil-Artisten Freddy Nock wurden mehrfache Körperverletzung und die versuchte vorsätzliche Tötung seiner Ehefrau vorgeworfen. Nach dem Freispruch durch das Aargauer Obergericht bricht er zum ersten Mal sein Schweigen und nimmt zu den Vorwürfen Stellung.
Erstausstrahlung:
    #Freddy Nock