TeleBärn NewsDirektorin nimmt Stellung zum Ausbruch
Werbung

Direktorin nimmt Stellung zum Ausbruch

Wie TeleBärn exklusiv weiss, ist eine Insassin aus der Strafanstalt Hindelbank geflüchtet. Gemeldet oder publik gemacht wurde dies aber nie, auch die Bevölkerung wurde nicht informiert. Die ca. 30-40-jährige Kroatin ist über einen Zaun geflüchtet und hat dabei den Alarm ausgelöst. Trotz sofortiger Suche, wurde die Insassin bis heute nicht gefunden. Gibt’s im Frauengefängnis Hindelbank eine Sicherheitslücke? Die Direktorin, Annette Keller, nimmt Stellung.
Publiziert am Fr 21. Sep 2018 22:43 Uhr