TeleBärn NewsCovid-Studie: Langfristige Lungenschäden nach einer Corona-Erkrankung
Werbung

Covid-Studie: Langfristige Lungenschäden nach einer Corona-Erkrankung

Eine Erkrankung mit dem Coronavirus könne langfristige Beeinträchtigungen der Lungenfunktion mit sich bringen, erläutern die Insel Gruppe und die Universität Bern in einer gemeinsamen Mitteilung. Neben der Einschränkung der Lunge sei auch Müdigkeit eine mittelfristige Folge der Erkrankung.
Erstausstrahlung:
    #Coronavirus#Inselspital#Studie#Lungenschäden