TeleBärn NewsAusländische Fahrende sorgen in Worben für Ärger
Player spielt im Picture-in-Picture Modus

Ausländische Fahrende sorgen in Worben für Ärger

Am Mittwochabend haben sich rund 50 ausländische Fahrende in Worben niedergelassen – Ganz zum Ärger der Gemeinde. Das Rasenfeld sei keine Bleibe für Fahrende, so die Anwohner. Wie schwierig die Verhandlungen zwischen den Fahrenden, der Gemeinde und der Polizei laufen, zeigt TeleBärn.
Erstausstrahlung:
    #Fahrende#Ausländische Fahrende#Worben