TeleBärn NewsAnwalt äussert sich zu Fahrenden in Belp: «Eine gerichtliche Auseinandersetzung sollte vermieden werden»
Player spielt im Picture-in-Picture Modus

Anwalt äussert sich zu Fahrenden in Belp: «Eine gerichtliche Auseinandersetzung sollte vermieden werden»

Statt den angekündigten Heissluftballons standen über 30 Wohnwägen auf einem Feld. Ausländische Fahrende haben einen Bauer absichtlich getäuscht und sich so Zutritt zu seinem Land verschafft. Diese Aktion sei für den Ruf der Fahrenden schädlich und es können rechtliche Konsequenzen folgen.
Erstausstrahlung:
    #Fahrende#Belp#Bauer#Heissluftballon#Auseinandersetzung