TeleBärn News20 Jahre nach 9/11: Damaliger US-Korrespondent schildert den Horror von New York
Player spielt im Picture-in-Picture Modus

20 Jahre nach 9/11: Damaliger US-Korrespondent schildert den Horror von New York

Genau heute vor 20 Jahren blieb die Welt stehen. Die Attentäter von der Terrorgruppe Al Kaida zerstörten mit zwei Passagierflugzeugen die Twin Towers des World Trade Centers in New York. Rund 3000 Menschen starben und im ganzen Land herrschte Panik. Ein Trauma, welches bis heute seine Spuren hinterlassen hat. Der damalige US-Korrespondent Peter Hossli war an diesem Tag hautnah beim Anschlag dabei und schildert den Horror von New York.
Erstausstrahlung:
    #US-Korrespondent#New York#9/11#11. September 2001#Peter Hossli