TalkTäglichWer unbewilligt demonstriert, soll zahlen
Werbung

Wer unbewilligt demonstriert, soll zahlen

In einem Vorstoss wurde verlangt, dass bei unbewilligten Demonstrationen die Organisatoren und die Teilnehmer für Aufwände und Schäden zahlen sollen.
Erstausstrahlung:

Information

Der Berner FDP-Grossrat Philippe Müller verlangte vergangene Woche in einem Vorstoss im kantonalen Parlament, dass bei künftigen Demonstrationen die Organisatoren und die Teilnehmer für die Aufwände der Polizei und etliche Schäden zahlen müssen. Die Motion wurde trotz heftiger Gegenwehr von linker und grüner Seite in der verbindlichen Form einer Motion angenommen. Im TalkTäglich streiten sich die SP-Grossrätin Meret Matter und Philippe Müller über Sinn und Zweck dieses künftigen Gesetzes.

Moderation: Matthias Mast

Gäste

Meret Schindler
SP-Grossrätin Bern
Philippe Müller
FDP-Grossrat Bern