TalkTäglichSexkauf-Verbot
Player spielt im Picture-in-Picture Modus

Sexkauf-Verbot

Staffel 2022 – Folge 159
Wer Sex kauft, soll bestraft werden. Das fordert eine Motion aus der Mitte im Nationalrat. Die Begründung: Prostitution sei fast immer mit Zwang verbunden, sei es durch einen Zuhälter oder durch soziale Not. Kritische Stimmen aus dem Sexgewerbe befürchten, die Sexarbeitenden werden mit dem Verbot in die Illegalität gezwungen. Bringt ein Verbot mehr oder weniger Schutz? Die kontroverse Debatte heute live im «TalkTäglich».
Erstausstrahlung:

Gäste:

  • Olivia Frei, Co-Geschäftsführerin Frauenzentrale Zürich
  • Lelia Hunziker, Geschäftsführerin FIZ Fachstelle Frauenhandel und Frauenmigration

Moderation: Oliver Steffen

    #Talk