TalkTäglichKriegsflüchtlinge – Ist die Schweiz vorbereitet?
Player spielt im Picture-in-Picture Modus

Kriegsflüchtlinge – Ist die Schweiz vorbereitet?

Staffel 2022 – Folge 37
Über eine Million Menschen sind aufgrund des Krieges aus der Ukraine geflohen – und dies ist erst der Anfang. Die Schweiz zeigt sich solidarisch: Die Geflüchteten erhalten unbürokratisch den «Sonderstatus S», Privatpersonen stellen als Ergänzung zu den Asylzentren Unterkünfte zur Verfügung. Aktuell sind ein paar hundert Ukrainerinnen und Ukrainer angekommen, die Behörden rechnen mit tausenden. Was brauchen die Flüchtlinge? Welche Hilfe und Unterstützung machen Sinn, was sollte vermieden werden? Die Diskussion heute live im «TalkTäglich».
Erstausstrahlung:

Gäste:

  • Susanne Hochuli, alt Regierungsrätin Kanton AG, beherbergt Flüchtlinge
  • Daniel Bach, Kommunikationschef des Staatssekretariats für Migration (SEM)
  • Fana Asefaw, Ärztin Kompetenzzentrum für Trauma und Migration

Moderation: Oliver Steffen

    #Talk#TalkTäglich#Krieg#Ukraine#Kriegsflüchtlinge#Schweiz#Susanne Hochuli#Daniel Bach#Fana Asefaw