TalkTäglichKampf um die Altersvorsorge
Player spielt im Picture-in-Picture Modus

Kampf um die Altersvorsorge

Kurz vor der AHV-plus-Abstimmung fordert die Nationalrats-Kommission eine Rentenalter-Erhöhung auf 67 Jahre. Reine Provokation oder unumgänglich?
Erstausstrahlung:

Hintergrund

Am 25. September stimmt das Schweizer Volk über die AHV-plus-Initiative ab. Diese fordert 10 Prozent mehr AHV. Die Gewerkschaften wollen mit der Initiative Rentenkürzungen ausgleichen. Kurz vor der Abstimmung liess nun die Sozialkommission des Nationalrates eine Bombe platzen: Sie fordert eine Erhöhung des Rentenalters auf 67 Jahre. Reine Provokation oder unumgänglich? Die kontroverse Diskussion heute im TalkTäglich.

Gäste

Valentin Vogt, Präsident Arbeitgeberverband

Paul Rechsteiner, Gewerkschaftsboss