TalkTäglichFlüchtlingsdrama: Was soll die Schweiz tun?
Werbung

Flüchtlingsdrama: Was soll die Schweiz tun?

Nach dem Flüchtlingselend im Mittelmeer steht das Thema nun auch an oberster Stelle der politischen Agenda in der Schweiz. Inzwischen fordern auch bürgerliche Politiker die Aufnahme von bis zu 80'000 Flüchtlingen oder die Rückkehr zum Botschaftsasyl. Anders sieht dies nach wie vor die SVP: SVP-Präsident Toni Brunner will kein Asyl mehr in Europa erteilen, um die Flüchtlingsströme zu stoppen. Was soll bzw. kann die Schweiz tun? Die kontroverse Diskussion heute im «TalkTäglich».
Erstausstrahlung:

Thema

Nach dem Flüchtlingselend im Mittelmeer steht das Thema nun auch an oberster Stelle der politischen Agenda in der Schweiz. Inzwischen fordern auch bürgerliche Politiker die Aufnahme von bis zu 80'000 Flüchtlingen oder die Rückkehr zum Botschaftsasyl. Anders sieht dies nach wie vor die SVP: SVP-Präsident Toni Brunner will kein Asyl mehr in Europa erteilen, um die Flüchtlingsströme zu stoppen. Was soll bzw. kann die Schweiz tun? Die kontroverse Diskussion heute im «TalkTäglich».

Moderation: Markus Gilli

Gäste

Toni Brunner
SVP-Präsident Daniel Vischer
Nationalrat Grüne ZH