TalkTäglichEin Vater kämpft um seine Söhne
Player spielt im Picture-in-Picture Modus

Ein Vater kämpft um seine Söhne

Über WhatsApp erfährt Joachim Gerhard, dass seine Söhne, die sich dem IS angeschlossen haben, tot sind. Aber sie leben noch und er will sie finden.
Erstausstrahlung:

Informationen

Joachim Gerhards Söhne sind 23 und 19 als beide zum Islam übertreten. Ganz normale Jungs, die vorher im Sportverein aktiv waren und mit Freunden abhingen, fingen an, mehrmals am Tag zu beten, entsagen Partys und Alkohol. Dann verschwinden sie. Sie sind nach Syrien und haben sich dem IS angeschlossen. Über WhatsApp erfährt Joachim Gerhard, dass seine Söhne im «heiligen Krieg» für Allah gestorben seien. Aber sie leben, und der Vater beginnt, seine Kinder zu suchen, bis heute. Im TalkTäglich erzählt Joachim Gerhard über seinen Kampf und warum er nicht aufgeben wird.

Moderation: Markus Gilli

Gast

Joachim Gerhardseine Söhne haben sich dem IS angeschlossen