SwissDinnerRezepteRinds-Kalbs-Hackbällchen von Karin

Rinds-Kalbs-Hackbällchen von Karin

Erstausstrahlung:
Rinds-Kalbs-Hackbällchen von Karin
  • VORSPEISE: VEGI-SUSHI-VARIATION
  • HAUPTGANG: HAUSGEMACHTE RINDS-KALBS-HACKBÄLLCHEN AN KÄSE-TOMATEN-GEMÜSE-SAUCE AUF SÜSSKARTOFFELPÜREE
  • DESSERT: CHEESCAKE „SUPRISE“

VORSPEISE: VEGI-SUSHI-VARIATION

Vorspeise

Sushi

  • 6-8 Algenblätter
  • 240 g Sushi-Reis

Bei der Füllung ist Kreativität angesagt:

  • Randen-Hummus
  • Kräuterkäse mit Wasabi
  • Avocado
  • Mango

Sushi-Reis gemäss Hersteller-Angaben zubereiten. Nach Belieben mit den Zutaten füllen, rollen und Sushi schneiden.

HAUPTGANG: HAUSGEMACHTE RINDS-KALBS-HACKBÄLLCHEN AN KÄSE-TOMATEN-GEMÜSE-SAUCE AUF SÜSSKARTOFFELPÜREE

Hauptgang

Hackbällchen

  • 300 g Rindfleisch
  • 300 g Kalbfleisch
  • 1 Ei
  • 1.5 TL Salz
  • 3 EL Paniermehl
  • 1 EL Senf
  • Zwiebel
  • Knoblauch
  • Oregano

Alle Zutaten bis und mit Oregano vermengen, zu kleinen Kugeln formen und im Ofen bei 220°C Umluft für 15 Minuten backen.

Käse-Tomaten-Gemüse-Sauce

  • 2 Karotten
  • 1 Zucchetti
  • 2 grosse Tomaten
  • Zwiebel
  • Knoblauch
  • Ingwer
  • frischer Kurkuma
  • wenig Honig
  • Paprika
  • Oregano
  • 1 EL Tomaten-Püree
  • 2 dl Apfelsaft
  • 1 Dose Pelati
  • Parmesan
  • Salz

Alle Zutaten bis und mit Tomaten-Püree in Olivenöl andünsten. Mit Apfelsaft abschmecken und Pelati dazugeben.

Bis zu zwei Stunden kochen lassen und nach Bedarf salzen und würzen. Mit Parmesan verfeinern. Hackbällchen mit der Tomatensauce warm werden lassen.

Süsskartoffelpürée

  • 1 grosse Kartoffel
  • 6 grosse Süsskartoffeln
  • Bouillon nach Bedarf
  • Muskat
  • Rahm
  • Salz
  • Pfeffer

Kartoffel und Süsskartoffeln in kleine Stück schneiden und in der Bouillon weichkochen. Alles zerstampfen und mit Muskat, etwas Rahm, Salz und Pfeffer nach Bedarf verfeinern.

DESSERT: CHEESCAKE „SUPRISE“

Dessert

Cheescake-Boden

  • 100 g Butter-Kekse
  • 50 g Butter
  • wenig Rohrzucker
  • eine Prise Salz
  • Schokoladenpulver nach Bedarf

Kekse zerkleinern, Butter schmelzen, alle Zutaten vermengen und die Masse in einer passenden Springform am Boden festdrücken. Im Ofen bei 200°C Umluft 15 Minuten vorbacken.

Frischkäse-Masse

  • 200 g Frischkäse
  • 150 g Creme Fraîche
  • 150 g Vanille-Joghurt
  • 2 Eier
  • 40 g Puderzucker
  • 1 Limette
  • eine Prise Salz
  • Himbeer-Marmelade

Alles Zutaten bis und mit Salz in einer Schüssel vermengen und nach 15 Minuten auf den vorgebackenen Boden geben. Die Ofentemperatur auf 145°C reduzieren und 50 bis 60 Minuten weiter backen. Danach im halbgeöffneten Ofen ein bis zwei Stunden ruhen lassen. Himbeer-Marmelade auf dem Cheesecake verteilen und im Kühlschrank mindestens zwei Stunden fest werden lassen.

Schokoladen-Truffes

  • wenig Rahm
  • Butter
  • Salz
  • Rum erhitzen
  • 150g dunkle Schokolade zerbröckeln

Rahm, Butter, Salz, Rum mischen und über die zerbröckelte Schokolade giessen. Schmelzen lassen und zu einer Masse umrühren. Im Kühlschrank mindestens eine Stunde fest werden lassen. Schokolade nach Bedarf über dem heissen Wasserbad schmelzen und Truffes formen. Im Kühlschrank fest werden lassen.

    #Rezept#Hackbällchen#Rind#Kalb#Süsskartoffel#Hauptgang#Vorspeise#Dessert