Praxis GsundheitWirbelsäulenchirurgie aktuell, wird zu viel operiert?
Player spielt im Picture-in-Picture Modus

Wirbelsäulenchirurgie aktuell, wird zu viel operiert?

Bei der Behandlung von Wirbelsäulenerkrankungen gilt es zu entscheiden, ob es eine konservative oder alternative Therapie sein soll.
Erstausstrahlung:

Informationen

Bei der Behandlung von Wirbelsäulenerkrankungen gilt es zu entscheiden, ob es eine konservative oder alternative Therapie sein soll. Dies ist für Betroffene eine schwierige Frage – oft hört man, dass zu viel operiert wird. Wann sollte man mit seinen Beschwerden einen Arzt aufsuchen? Was können alternative Therapieformen leisten? Und wann macht eine verantwortungsvolle Wirbelsäulenchirurgie Sinn?

Gäste

Zu Gast bei David Staudenmann sind neben einer Patientin auch Dr. Mark Kleinschmidt, leitender Arzt Wirbelsäulenchirurgie, Sonnenhof AG.