NewsWegen positivem Dopingtest: Hürdenläufer Kariem Hussein verpasst Olympia
Player spielt im Picture-in-Picture Modus

© CH Media Video Unit

Wegen positivem Dopingtest: Hürdenläufer Kariem Hussein verpasst Olympia

Der Schweizer Hürdenläufer Kariem Hussein verpasst die Olympischen Spiele in Tokio. Er wurde im Rahmen einer Dopingkontrolle für neun Monate gesperrt. Schuld sei eine Gly-Coramin-Lutschtablette, die er aufgrund von Unterzuckerung nach der Schweizermeisterschaft Ende Juni zu sich genommen hat. Im von ihm veröffentlichten Video erklärt er, wie bitter das Olympia-Aus für ihn ist.
Publiziert am Fr 23. Jul 2021 08:01 Uhr
    #Olympia#Kariem Hussein#Doping
© CH Media Video Unit