NewsIS soll hinter Terroranschlägen stehen
Werbung

© CH Media Video Unit

IS soll hinter Terroranschlägen stehen

Sri Lanka
Zwei Tage nach der Serie von Selbstmordanschlägen hat die Terrorgruppe Islamischer Staat die Anschläge für sich reklamiert. Die Zahl der Toten ist auf mindestens 320 gestiegen.
Publiziert am Di 23. Apr 2019 14:40 Uhr
    #Sri Lanka#Terroranschläge
Stefanie Kalt
© CH Media Video Unit