NewsHochwasser: Die Situation am Neuenburgersee bleibt heikel
Player spielt im Picture-in-Picture Modus

© Keystone-SDA

Hochwasser: Die Situation am Neuenburgersee bleibt heikel

Nachdem der Neuenburgersee am Freitagabend seinen Höchststand erreicht hatte, stieg der Pegel am Samstagmorgen weiter auf 430,57 Meter an und erreichte damit seinen höchsten jemals gemessenen Stand. Heikel bleibt die Situation vor allem in Yverdon-les-Bains (VD). Das Parkhaus Maladière in Neuenburg wurde am Samstag vorsorglich geflutet, um das Gebäude zu beschweren und den Druck des Neuenburgersees auszugleichen. Etwa zehn Zentimeter Wasser bedecken nun den Boden im zweiten Untergeschoss des Parkhauses.
Publiziert am Sa 17. Jul 2021 17:53 Uhr
    #Neuenburg#Hochwasser#Überschwemmungen
© Keystone-SDA