NewsCovid-Hospitalisationen: Jüngere landen häufiger im Spital
Player spielt im Picture-in-Picture Modus

© CH Media Video Unit

Covid-Hospitalisationen: Jüngere landen häufiger im Spital

Die Impfkampagne zeigt Wirkung. So stelle die Altersgruppe 75+, die in der zweiten Welle rund die Hälfte der Hospitalisierten ausgemacht hat, inzwischen nur noch einen Viertel der Corona-Patienten dar, so Urs Karrer, Vizepräsident National COVID-19 Science Task Force. Bei den unter 65-Jährigen stieg der Anteil der Hospitalisierten jedoch stark an. Deswegen sollten sich auch 50- bis 60-Jährige sowie jüngere Personen schnellstmöglich impfen lassen.
Publiziert am Mi 5. Mai 2021 14:54 Uhr
    #Covid-19#Hospitalisationen#Alter#Coronavirus#Impfung
© CH Media Video Unit