LifeStyleSteven Mack
Player spielt im Picture-in-Picture Modus

Steven Mack

Staffel 2019 – Folge 27
Vor dreizehn Jahren stürzte Steven Mack in die Tiefe, als bei einem Pendelsprung die Seile rissen. Er überlebte den 150m-Sturz, ist seither aber blind. In Lifestyle berichtet er von seinem neuen Leben und seinem Blindenführhund Charlie.
Erstausstrahlung:

Bei einem Pendelsprung von der Ganterbrücke rissen die Seile. Steven Mack stürzte 150 Meter in die Tiefe und überlebte wie durch ein Wunder. Seither ist er blind. Der Unfall machte den Extremsportler zum Medienstar. Er führte ein Leben, das er nicht wollte. Ein Leben mit Drogen und sexuellen Exzessen. Heute, dreizehn Jahre nach dem Todessprung, lebt Steven Mack in Adelboden und hat sich von seinem alten Leben getrennt. In Lifestyle erzählt er Patrica Boser, warum er heute mehr sieht als früher und stellt ihr ausserdem Charlie vor, seinen ersten Blindenführhund.
Moderatorin: Patricia Boser

Wettbewerb:

Kurzferien in der Lenzerheide zu gewinnen

Wettbewerb: Schweizerhof Lenzerheide

Gewinnen Sie zwei Übernachtungen im Vier-Sterne-Hotel Schweizerhof Lenzerheide. Für zwei Erwachsene und zwei Kinder steht ein Alpenchic Doppelzimmer bereit. Ausserdem können Sie im hauseigenen Restaurant ein 6-Gang-Verwöhnabendessen geniessen. Zum Preis im Gesamtwert von 1500 Franken gehört zudem der Eintritt in die 1500 m2 grosse Wellness-Oase mit Hamam und Bergbahntickets.

Wettbewerbsfrage

Wie heisst Steven Macks Hund?

1. Chaplin

2. Charlie

Mitmachen

Tipp abgeben unter Telefonnummer 0901 581 880 (Fr. 0.90/min)
SMS (Fr. 0.90) schicken mit dem Stichwort „Lifestyle“ und Ihrer Antwort an die Zielnummer 9988
Postkarte schreiben mit Lösung an Postfach, 8099 Zürich
Einsendeschluss ist Dienstagabend.
Viel Glück!

Gewinner der letzten Sendung:
S. Martinez, Birmensdorf

    #Talk#Steven Mack#Blindenführhund