FokusSKOS-Co-Präsidentin über steigende Armut in der Schweiz
Player spielt im Picture-in-Picture Modus

SKOS-Co-Präsidentin über steigende Armut in der Schweiz

615'000 Schweizer verdienen weniger als 2247 CHF pro Monat. Insgesamt sind 7,5 % betroffen. Was läuft schief?
Erstausstrahlung:

Informationen

615'000 Schweizer verdienen weniger als 2247 CHF pro Monat. Insgesamt sind 7,5 % betroffen. Was läuft schief? Wer ist am meisten betroffen? Und was kann dagegen unternommen werden? Therese Frösch, Co-Präsidentin der Schweizerischen Konferenz für Sozialhilfe (SKOS), nimmt Stellung.