SerienEinsatz im Thurgau – Kantonale NotrufzentraleWo? Wer? Was? – Richtiges Vorgehen im Notfall
Werbung

© BRK News

Wo? Wer? Was? – Richtiges Vorgehen im Notfall

Damit die Einsatzleiter im Notfall schnell reagieren können, brauchen sie Informationen vom Anrufer. Vor allem der Ort, wo ein Ereignis stattfindet, ist zentral. Ist der Standort bekannt, können auch Rettungskräfte losgeschickt werden, wenn z.B. die Verbindung abbricht.
Publiziert am Mo 3. Aug 2020 09:15 Uhr

Einsatz im Thurgau – Kantonale Notrufzentrale

In der KNZ in Frauenfeld laufen alle Fäden zusammen. Die Notrufnummern 117, 118, 144 und 112 werden rund um die Uhr bedient – 365 Tage im Jahr. Jeden Tag nehmen die Einsatzleiterinnen und Einsatzleiter 150 bis 200 Notrufe entgegen.

    #Blaulicht#Sanität#Feuerwehr#Polize#Kantonale Notrufzentrale#Notfall#Kanton Thurgau
Kathrin Röder
© Blaulicht.ch