NewsGute Laune statt Corona-Koller: Dieses Schweizer Tanzvideo geht unter die Haut
Werbung

© CH Media Video Unit / BRK News

Gute Laune statt Corona-Koller: Dieses Schweizer Tanzvideo geht unter die Haut

«Die grösste Krise seit dem 2. Weltkrieg», «Auch unter 65-Jährige auf Intensivstation», «Maskenpflicht in Österreich»: Derzeit vergeht kein Tag ohne negative Schlagzeilen zum Coronavirus. Immer mehr Menschen sehnen sich deshalb nach positiven Nachrichten, nach Stoff für die Seele. Genau da setzt dieses herzerwärmende Video von Blaulichtreporter Beat R. Kälin an.
Publiziert am Fr 3. Apr 2020 19:02 Uhr

Das Coronavirus hat auch den Alltag von unserem Blaulichtreporter Beat R. Kälin und seinem Team verändert. Der Fokus liegt nicht mehr allein auf dem brennenden Stall, dem Unfall auf der Autobahn oder der Polizeiaktion in der Nacht. Es geht nun auch bei BRK News um Menschen, die helfen, die Krise zu bewältigen. Um Einsätze von Armee und Zivilschutz. Und um Behörden, die die Bevölkerung informieren.

Immer mehr Menschen verlangen gerade in dieser schwierigen Zeit nach positiven Nachrichten, nach Stoff über den sie schmunzeln können und der das Coronavirus wenigstens für einen Moment in den Hintergrund rücken lässt. Kälin hat sich deshalb überlegt, was sein Team und er dazu beitragen können. Dabei ist er auf den Hashtag #danceathome gestossen. Er hat Menschen aus der ganzen Schweiz aufgefordert, ihm Videos zu schicken, auf denen sie zu «Insieme» (it. für «gemeinsam») von Toto Cutugno tanzen. Daraus ist ein Video entstanden, das positive Gefühle weckt und zum Mitschunkeln anregt.

    #Coronavirus#Covid-19
© CH Media Video Unit